"Steven Scheschareg hat schlicht Weltklasse" - Deutschlandradio

Willkommen bei der Website von
Bassbariton Steven Scheschareg!
Der österreichisch-amerikanische 
Bassbariton wird geschätzt für seine
Vielseitigkeit, starke Bühnenpräsenz
und markante Stimme. Er ist 
Gewinner des George London Preises
der Wiener Staatsoper und wird oft 
gelobt für seine Interpretationen 
Neuer Musik. Weil seine Familie 
aus Österreich vertrieben wurde, 
ist das Musik von Exil Komponisten 
einen wichtigen Bestandteil 
seines Repertoires.

Neue Aufnahme!
"Der Idiot" von Mieczyslaw Weinberg, Uraufführung des Jahres 2013, ist jetzt auf CD von SWR und Pan Classics und ist bei iTunes erhältlich.

Neue Aufnahme! "Der Idiot" von Mieczyslaw Weinberg, Uraufführung des Jahres 2013, ist jetzt auf CD von SWR und Pan Classics und ist bei iTunes erhältlich.

Click auf dem Foto um ein Interview für Radio Orange über meine künstlerische Aktivitäten und Geschichte zu hören

Click auf dem Foto um ein Interview für Radio Orange über meine künstlerische Aktivitäten und Geschichte zu hören

Klicken Sie auf dem ORF Logo um meiner letzten Interview für ORF über meine jüngste musikalischen Aktivitäten zu hören

Klicken Sie auf dem ORF Logo um meiner letzten Interview für ORF über meine jüngste musikalischen Aktivitäten zu hören

Previous events

Kristallnacht Memorial Concert NYC

Stephen Wise Free Synogogue, 30 West 68th Street, New York, NY

Steven Scheschareg, Baritone/Narrator Madison String Quartet Itay Goren, Piano

Samuel Barber: Dover Beach, Op. 3 Arnold Schoenberg: Ode to Napoleon, Op. 41 Dmitri Shostakovich: Piano Trio, op. 67 Max Brand: The Ballad of Lidice Hermann Leopoldi: Buchenwald Marsch Veniamin Fleischmann: Rothschild's Violin

OCTOBER 28TH, 2:00 P.M. at Stephen Wise Free Synagogue 30 W. 68th Street, New York City, NY

FREE ADMISSION/Suggested Donation: $18

(This concert is a repeat of the one given on October 21, at 2:00 P.M. at Temple Beth Haverim Shir Shalom, 280 Ramapo Valley Rd. Mahwah, NJ FREE ADMISSION)

Following their engagements in the NYC area this fall, the MSQ, Itay Goren and Steven Scheschareg will perform in January 2019 at the Schoenberg Center in Vienna and at a concert series in Wernigerode, Germany.

In the fall of 1938, more than 7,000 Jewish homes, businesses, and houses of worship were vandalized. Some 17,000 Polish Jews were deported, and 30,000 German Jews were sent to concentration camps. Most of this violence took place across dozens of cities on Kristallnacht, night of the broken glass. Eighty years later, talented New York-area performers will come together to pay tribute to the victims of these brutal attacks through song. Information under https://www.eventbrite.com/e/80-years-kristallnacht-commemorative-concert-tickets-47691266863

Der Vogelhändler - Zeller

Schlossfestspiele, Langenlois NÖ

In die berühmte Operette von Carl Zeller singe ich in Schloss Haindorf beim Operette Festspiele Langenlois die komische Rolle von Baron Weps. Weitere Termine 19., 20., 21., 27., 28., & 29. Juli, und 3. & 4. August

Sommernacht der Operette

Schlossfestspiele, Langenlois, NÖ

Auf musikalische Weltreise mit Leo Fall, Suppe, Strauss, Lehar, Stolz und viele Andere. Nadja Kayali moderiert ein Konzert mit dem Wiener Kammerorchester unter Andreas Stoehr. Auch am 30. Juli.

Dorman - Wahnfried

Staatstheater Karlsruhe

Erzählt wird die Geschichte des Wagner-Clans, der nach dem Tod des Meisters von Bayreuth aus bestimmte, was als Wagners Erbe zu gelten hatte. Wir werden Zeugen eines grotesken und provokanten Kampfes hinter den Mauern von Wahnfried um die Deutungshoheit von Wagners Werk und Leben. Musik: Avner Dorman / Libretto Lutz Hübner & Sarah Nemitz / Dirigent: Justin Brown / Regie: Keith Warner. Vorstellungen am 4. April & 8. Mai.

Wahnfried ist in der Kategorie beste Uraufführung für den International Opera Award 2018 nominiert.

Zeller - Der Vogelhändler (CD Aufnahme)

 —  —

Schlossfestspiele - Langenlois, NÖ

In preparation for this summer's operetta production of Zeller's Der Vogelhändler in Langenlois, I will be recording the role of Baron Weps. I am looking forward to singing for the first time in Langenlois and adding another fun operetta role to my repertoire.

Petrik - "funken_klagen"

Max Brand Museum - Langenzersdorf, NÖ

Looking forward to presenting Morgana Petrik's wonderful new work for baritone "funken_klagen" with Richard Graf and the Max Brand Ensemble in Max Brand's hometown of Langenzersdorf - a cooperation between the Österreichische Gesellschaft für Zeitgenössische Musik, the INÖK and the ÖKB. The program also includes works by : Max Brand, Richard Graf, Johannes Kretz, Maxim Seloujanov und Ferdinand Weiss

Bernstein - A Quiet Place

Kammeroper / Neue Oper Wien / Theater an der Wien, Vienna

A Quiet Place - Leonard Bernstein - Chamber Version (2013)

I am proud to be able to create the role of Sam in Bernstein's great opera - especially in his beloved Vienna and 15 years after I created the role of Young Sam in the prequel "Trouble in Tahiti". All of Bernstein's words as composer, conductor and teacher plead for acceptance, peace, tolerance and freedom. In "A Quiet Place" a family seeks reconciliation and hope. I have enow sung in ALL of Bernstein's theater works.

Sam - Steven Scheschareg / Dede - Katrin Targo / Junior - Daniel Foki / Francois - Nathan Haller With: Rebecca Blanz, Veronika Dünser, Georg Klimbacher, Johannes Schwendinger, Savva Tikhonov, Maria Ladurner, Johanna Zachhuber, Bernd Hemedinger & Matthias Liener

Artistic Director - Walter Kobéra / Director - Philipp M. Krenn / Set - & Costumes - Christian Tabakoff / Lightdesign - Norbert Chmel / Vocal Ensemble - Antanina Kalechyts / Vienna Chamber Choir / amadeus ensemble-wien

March 22, 24, 27, 29, 30 & April 2, 2018

Lehar - Die lustige Witwe

Staatstheater Nürnberg

„Dos is ka’ Musik!“, lautete das Urteil der Direktoren des Theaters an der Wien, als Franz Lehár ihnen 1905 seine Operette vorstellte. Sie prophezeiten dem mit Ironie und Erotik gewürzten Stück über die Selbstbehauptung einer starken Frau in einer oberflächlichen und geldfixierten Gesellschaft keinen Erfolg. Doch mit ihrer Einschätzung lagen die Wiener Theaterdirektoren falsch, denn besonders Franz Lehárs kosmopolitische, mit slawischen, wienerischen und pariserischen Anklängen angereicherte Musik ließ „Die lustige Witwe“ nicht nur in den deutschsprachigen Ländern zum Kassenschlager avancieren. So war bereits fünf Jahre nach der Uraufführung das Stück ein Welterfolg und in zehn verschiedene Sprachen übersetzt worden. Vorstellungen am 5, 7, 12, 15, 17. November, 11, 17, 21, 30. Dezember, 8. 26. Januar, 1, 3. 16, 18, und 24. Februar

Mozart - Requiem

Mozarteum, Salzburg

Thrilled to be singing Mozart's great last masterpiece in Salzburg and in the magnificent Mozarteum.

MIRAN VAUPOTIĆ, conductor EUNSIE HONG, soprano SOFIA TUMANYAN, mezzosoprano MOISÉS MOLÍN, tenor STEVEN SCHESCHAREG, bass-baritone ​CANTORES SANCTI MARCI, Chorus Croatian Chamber Orchestra

Mozart - Requiem

Musikverein, Wien

Thrilled to be singing Mozart's great last masterpiece in Vienna and in the magnificent Musikverein.

MIRAN VAUPOTIĆ, conductor EUNSIE HONG, soprano SOFIA TUMANYAN, mezzosoprano MOISÉS MOLÍN, tenor STEVEN SCHESCHAREG, bass-baritone ​CANTORES SANCTI MARCI, Chorus Croatian Chamber Orchestra

Transition - Konzert mit dem Max Brand Ensemble

Schwarzberg, Wien

PROGRAMM: Max BRAND: remixed & improvised (Uraufführung) Richard GRAF: Neues Werk (2017) für Ensemble (Uraufführung) Johannes KRETZ: T.T.T.T.T. (2014) Morgana PETRIK: funken. klagen (2017) für Bariton und Ensemble, nach dem gleichnamigen Gedichtzyklus von Dine Petrik (Uraufführung) Maxim SELOUJANOV: Neues Werk (2017) für Ensemble (Uraufführung) Ferdinand WEISS: Improvisation über Klangflächen (2011)

MAX BRAND Ensemble Steven Scheschareg – Bariton Johannes Kretz – Live-Elektronik Richard Graf – Leitung

Infos: www.inoek.at www.komponistenbund.at www.oegzm.at

Vocal Master Class at Eastman School

Eastman School of Music, 26 Gibbt Street, Rochester, NY

This very small event is a milestone in my professional career: when I think of John Maloy, Jan DeGaetani, Robert Spillman, Paul Burgett, Sandy Valerio and all the other great teachers I was fortunate to work with, I am grateful to have the opportunity to pass on some of what I have learned to the next generation.

Lehar "Die lustige Witwe"

Oper Leipzig Musikalische Komödie, Leipzig, Germany

Lehárs »Lustige Witwe« ist ein Stück über den ewigen Geschlechterkampf zwischen Mann und Frau, ein Stück über verpasste Chancen und verletzte Eitelkeiten und darüber, dass man sich im Leben immer zweimal begegnet. Zugleich beweist dieser insgesamt fünf Mal verfilmte Operettenklassiker aufs Neue, wie tief dieses Genre den Menschen ins Herz schaut und bei aller skurrilen Absurdität und champagnergetränkten Cancan-Stimmung berührende Wahrheiten unverblümt ausspricht, bis es schließlich heißt: »Lippen schweigen, ’s flüstern Geigen.«

Join our mailing list for the latest news